Wie so viele andere Schulevents in diesem Jahr erlebte auch die Weihnachtsfeier der OBS (22.12.22) ihre „Wiedergeburt“ nach 2 Jahren Corona-Pause.

Stellvertretend führte unser kommissarischer Konrektor Herr Thobe mit den Schülervertretern Paul Stottmann, Joop Triphaus und Connan Rosengrün (Jahrgang 9) durch das Programm.

Den Anfang machte der Jahrgang 5, der unter der Leitung von Frau Götting den Klassiker „In der Weihnachtsbäckerei“ sang und dazu eine kleine schauspielerische Einlage gab.

Danach ehrte Frau Koddenberg die Sieger des diesjährigen Vorlesewettbewerbs:

Finja Krämer (Schulsiegerin), Leon Posner, Til Triphaus und Carlotta Kandelhardt.

Es folgte ein Lied des Jahrgangs 6 unter Gitarrenbegleitung von Frau Löning sowie ein Sologesang von Marin Abou-Dakkah.

Herr Brinkmann ehrte das Basketball-Team aus Jahrgang 7 und 8, das beim Barmer-Cup in Bersenbrück den 2.Platz belegte.

Jannes Burmester und Bjarne Wolting aus Jahrgang 9 aktivierten die Lachmuskeln und spielten einen Weihnachtssketch.

Mit einem Flashmob begeisterte der Jahrgang 7 unter der Leitung von Frau Stork.

Dylara Bartsch und Maja Klöppel lieferten eine weitere Tanzeinlage.

Herr Thobe übergab ein paar Präsente für die drei Sieger des WM-Tippspiels:

Hanna Gehrke, Luis Dieckhoff und Maxim Dejbus.

Schüler aus dem Jahrgang 8 trugen ein „denglisches“ Weihnachtsgedicht vor.

Unsere didaktische Leiterin Frau Schwegmann ehrte Viktoria Sutheimer für die Gestaltung der schönsten Weihnachtskarte.

Bei einem Basketballwurf-Wettbewerb hatten zuvor ausgeloste Schüler*innen die Möglichkeit ihr Können unter Beweis zu stellen. Die vier Besten erhielten kleine Geschenke von Herrn Struckmann.

Im Anschluss daran wurden noch einmal die Jahrgangsbesten des diesjährigen Adventslaufes von den Sportlehrer*innen Frau Schiller und Herrn Struckmann ausgezeichnet.

Für ein wenig osteuropäisches Flair und Stimmung sorgten dann Medina Hasaj, Elmedina Wächter und Sulin Sido, die einen albanischen Tanz vorführten.

Dann gab es noch zwei besondere Ehrungen:

Zunächst wurde Marie Stiegeler von Schulsozialarbeiterin Conny Röckener für besondere Verdienste als „stiller Star“ ausgezeichnet.

Aus dem Lehrerkollegium erhielt Frau Escher für ihren unermüdlichen Einsatz (BO-Woche, Weihnachtsfeier u.a.) eine kleine Laudatio von der Schulleitung.

Die letzte Darbietung hatte der Jahrgang 10, der mit einer modernen Weihnachtsgeschichte für viel Schmunzeln sorgte.

Zum Abschluss schickten alle Lehrer*innen ihre Schüler*innen mit einer speziellen Interpretation des Liedes „Stille Nacht“ in die wohl verdienten Ferien.

WIR WÜNSCHEN ALLEN ERHOLSAME UND BESINNLICHE FEIERTAGE UND ALLES GUTE FÜR 2023!!!

    Mrz
    4
    Mo
    Infoveranstaltung Frankreichaustausch
    Mrz 4 um 18:00 – 19:00
    Mrz
    7
    Do
    Tag der Talente 17.30 Uhr Einlass (Aula)
    Mrz 7 um 18:00 – 21:00
    Apr
    12
    Fr
    Schulentscheid Gedichtwettbewerb Jg. 5-7
    Apr 12 um 9:30 – 10:30
    Mai
    10
    Fr
    Ferien
    Mai 10 ganztägig
    Mai
    21
    Di
    Pfingstferien
    Mai 21 ganztägig
    Jun
    10
    Mo
    Sperrung der großen Turnhalle
    Jun 10 – Jun 18 ganztägig
    Jun
    14
    Fr
    Schulentlassungsfeier ev. Kirche und Turnhalle
    Jun 14 um 16:30 – 19:00
    Jun
    24
    Mo
    Sommerferien 2024
    Jun 24 – Aug 2 ganztägig
    Aug
    6
    Di
    Einschulung neuer 5. Jg. 9.30 Beginn Kirche
    Aug 6 ganztägig
    Nov
    24
    So
    Basar 14-17 Uhr
    Nov 24 ganztägig